Zurück zur Fotogalerie

eine statistisch betrachtet überdurchschnittliche Jännermaximalschneehöhe im Sattelberggipfelbereich im Wienerwald

Das etwas nach Osten abgedriftete Tief hat dafür gesorgt, dass auch der Wienerwald mit reichlich Neuschnee eingedeckt wurde. So düften in den "Hochlagen" ab 400m doch gut 40cm Neuschnee dazugekommen sein. Insgesamt konnte ich auf 490m Seehöhe je nach Verfrachtung und Altschneedecke so 52-62cm Schnee vorfinden. Das ist über dem statistischen Mittel und für die zunehmend schneearmen Winter ein guter Wert. Das Foto wurde auf etwa 480m Seehöhe aufgenommen. Hierbei schneite es noch bei leichten Minustemperaturen.

Stefan.W - Hochgeladen am 2019-01-10 18:39:43

Aufnahmedaten

Aufnahmeort: Sattelberg - 1,5km südlich von Pressbaum Zentrum
Zeitpunkt der Aufnahme: 10.01.2019 um ca. 15:00
Kamera: Sigma SD1 Merrill
Belichtungszeit: 1/5s
Blende: f11
Brennweite: 44mm
ISO-Empfindlichkeit: 100
Klicks:150

Bewertung

Noch nicht genügend Bewertungen

Von 12 Community-Mitgliedern angeklickt
0 mal als Lieblingsbild gespeichert

Schlagworte / Tags

jänner 2019 - leider weniger schnee als im männernordstau - nordstau - schnee - wesentlich mehr schnee als in marburg - wienerwald - winter im wienerwald - ödes foto aber mehr schnee als in marburg

Feedback zum Foto

Zu diesem Foto wurde noch kein anonymes Feedback abgegeben.


Kommentare

mich.a, 2019-01-11 10:17:39

Ich bin ja fast versucht, allein für die Tags eine +3 zu vergeben. Aber da das Bild für meinen Geschmack noch ein bisschen Helligkeit und Kontrast vertragen hätte, reicht es leider doch nicht ganz.

Lars Ortgies, 2019-01-12 14:56:51

ganz schön viel Schnee, davon gibt´s hier gerade keinen nur Wasser. mir gefällt das Bild auch, wobei ich es mir auch heller wünschen würde....LG lars

betonkiwi, 2019-01-17 21:17:23

#ödesfotoabermehrschneealsinmarburg
ich glaub der stefan könnte ein krass derber hashtag-influenzer werden.

Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.