Zurück zur Fotogalerie

Ich kam mir vor wie in Afrika

Gestern Vormittag habe ich mich auf gemacht in ein Moor in der Nähe. Eigentlich wollte ich nur mal gucken wie weit die Vegetation ist und welche Tiere da schon aktiv sind usw.
Irgendwann zogen vor der Sonne ein paar Wölckchen auf und tauchten die Landschaft in seltsames Licht. Mit der Vegetation und dem Baum im Hintergrund kam es mir kurz so vor als stünde ich in Afrika in der Savanne. Ok, bis auf die Birken :)
Als dann noch das Reh vorbeizog, mit dem Baum (Kiefer)? musste ich einfach abdrücken. Eine Antilope hätte mich in den 2-3 Minuten die die Situation anhielt auch nicht überrascht.

Sebastian_G - Hochgeladen am 2018-04-18 09:40:44

Aufnahmedaten

Aufnahmeort: SH
Zeitpunkt der Aufnahme: um 09.00h rum
Kamera: Nikon D500
Belichtungszeit: -
Blende: -
Brennweite: 500mm
ISO-Empfindlichkeit: -
Klicks:249

Bewertung

64.7

Von 15 Community-Mitgliedern angeklickt
0 mal als Lieblingsbild gespeichert

Schlagworte / Tags

afrika - lichtstimmung - reh - schleswig-holstein

Feedback zum Foto

Zu diesem Foto wurde noch kein anonymes Feedback abgegeben.


Kommentare

Felix Wesch, 2018-04-18 18:34:20

Dein Gefühl kann ich eindeutig nachvollziehen. Die Kiefer hat ja auch so eine nette Form, das unterstützt den Eindruck ja sogar noch. Ich find's cool das Foto. Was ich mich frage: Wieso hast Du oben gar so arg geschnitten? Da könnte ich mir noch ein paar Pixel mehr vorstellen.

Sebastian_G, 2018-04-18 18:53:51

Moin Felix !
Geschnitten habe ich eigentlich nur unten. Oben hätte ich auch gern ein paar Pixel mehr, nur das gibt das Original leider nicht her.
Deshalb habe ich unten was weggemäht. Mit Photoshop hätte ich sicher oben leicht was anbasteln können. Aber das ist nicht so meins :(
LG Sebastian

Zuletzt bearbeitet am 2018-04-18 18:54:24
Kreier, 2018-04-19 15:15:49

Hallo Sebastian,
ich hatte sogar schon beim Vorschaubild sofort eine Afrika-Savannen-Assoziation! Ein witziges Bild, das allerdings oben tatsächlich mehr Luft vertragen hätte - du hättest schon noch ein bisschen zoomen können, indem du schnell 100m nach hinten läufst :)

Der Baum im Hintergrund könnte sich übrigens auch für weitere Versuche in Sachen Landschaftsfotografie eignen, der hat doch was!

Grüße, Michael

Felix Wesch, 2018-04-19 16:10:31

Zitat von Kreier:
Der Baum im Hintergrund könnte sich übrigens auch für weitere Versuche in Sachen Landschaftsfotografie eignen, der hat doch was!


Stimmt! Ich stelle mir das gerade mit Nebel und ein paar Rehen mehr vor. Könnte geil sein. ;)

Sebastian_G, 2018-04-19 18:21:02

Ja, ihr beiden. Da ist was dran. Die Moorgegend dürfte im Morgentau oder gar Nebel eh besonders schick aussehen. Ich werde da dieses Jahr sicherlich noch 4-5 sein.
100m zurückgehen wäre fürs Bild evtl. cool geworden. Aber dann wäre ich erst in 2000 Jahren als Moorleiche wieder aufgetaucht. Das wäre zumindest für mich jetzt nicht so vorteilhaft. Mögen manche anders sehen :)
LG Sebastian

Felix Wesch, 2018-04-19 20:35:54

Zitat von Sebastian_G:
100m zurückgehen wäre fürs Bild evtl. cool geworden. Aber dann wäre ich erst in 2000 Jahren als Moorleiche wieder aufgetaucht. Das wäre zumindest für mich jetzt nicht so vorteilhaft. Mögen manche anders sehen :)


Naja, kommt halt drauf an ob Du fotogen bist... ;)

Zuletzt bearbeitet am 2018-04-19 20:36:08
Kreier, 2018-04-20 06:48:56

Mannomann bei deinem Moorleichensatz mustte ich sowas von lachen! Was wohl die künftigen Forscher (falls es dann noch Menschen gibt) von der Leiche halten, die innig die Nikon mit dem 500er umklammert? Da kommt bestimmt irgendwas von Opferkult raus...

Michael

Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.